Sekante
Meine Zotero Testphase beginnt

Scrivener ist inzwischen mein präferiertes Schreibwerkzeug geworden. Allerdings ist es eben "nur" ein Editor. Und wenn dann die Abgabe von einem Manukript in .rtf Format näher rückt, dann ist, trotz meiner ersten Versuche auf LyX, NeoOffice das Tool meiner Wahl um den Draft aus Scrivener mit Formatierungen zu versehen. Doch was tun mit den Literaturverweisen, die ziwschen einer veralteten Endnote-Datei und einer unfertigen BibTeX Datenbank dahin vegetieren? Recherchiert; nix wirkliches gefunden. Außer dem Hinweis, dass NeoOffice eine native Datenbank für Literaturhinweise ihr eigen nennt (bitte nicht noch eine Lösung) und dem unterhaltsamen Artikel von Peter Baumgartner zu seinen entsprechenden Erfahrungen mit LaTeX und BibDesk. Sehr nachvollziehbare Betrachtungen und ein ähnlicher Leidensdruck, doch auch keine Lösung in Sicht, außer durchbeissen. Doch dann, im Kommentarbereich, eine Userin mit dem Namen bz erwähnt, fast beiläufig Zotero. Ist es das? Ist das der Stein der Weisen für meine Bibliographien. Nach erstem Hinschauen, Ausprobieren und Testen würde ich sagen, ja. Aber für einen Befund ist es noch zu früh. Gibt es schon differenzierte Erfahrungen von anderen UserInnen?

... Link


Scrivener und VodooPad

Nach zwei Jahren Erfahrung mit VodooPad Lite habe ich in letzter Zeit auf mehreren Seiten von Scrivener gelesen. Ich teste derzeit den 30-tägigen Trial und bin bisher sehr angetan. Während VodooPad als persönliches Wiki der Sammlung und Vernetzung von Ideen dient, ist Scrivener zielorientiert auf ein Zieldokument. Die Beschreibung und die Kork-Optik haben mich fast abgehalten, das Teil zu probieren. Aber das auf Basis der Software durchlaufene Tutorial hat mich dann doch überzeugt. Scrivener ist vielleicht der Puzzlestein zum besseren Überblick in meinem Dokumentenchaos.

... Link


Wie auch immer das Semantic Web aussehen wird, die Verbindung von menschlichen und automatisierten Fähigkeiten in einem großen Netzwerk scheint eher der Weg der Weisheit zu sein. Captchas als Hilfsmittel für unklar gescannte Texte zu verwenden ist eine großartige Idee.

... Link


Online for 5954 days
Last update: 23.10.13 00:46
status
Youre not logged in ... Login
menu
... home
... topics
... galleries
... Home
... Tags


... Antville.org home

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing public photos from Flickr tagged with thinkaloudvienna. Make your own badge here.

search
calendar
Dezember 2018
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
Januar
recent updates
Traumbilder im KHM
"During the night" – "Edmund de Waal trifft Albrecht Dürer" ist eine...
by wozzek (15.01.17 17:20)
Jazz Abend im Konzerthaus Avishai
Cohen kam mit Strings zu einem Konzert nach Wien. Lange...
by wozzek (23.10.13 00:46)
Heute vor zwanzig Jahren starb
mein Großvater Peter Zeglovits. Ich vermisse ihn immer noch. Er...
by wozzek (06.11.12 18:48)
R.E.M. Farewell Irgendwann machen Bands
Schluss, die einen Teil des eigenen Lebens bestimmt haben. Man...
by wozzek (22.04.12 21:15)
In Niederbayern will ich kein
Freiwild sein Jagdszenen aus Niederbayern. Sperriges Thema, unangenehme Zeit und...
by wozzek (11.04.12 00:49)
Chatroom – Pubertät mit Computer
ist auch nicht besser Am 27. März 2012 war ich...
by wozzek (11.04.12 00:27)
Slapstick an der Burg Nach
langer, sehr langer Zeit war ich am 12.1.2012 endlich wieder...
by wozzek (15.01.12 23:08)
Intelligenz wird nicht vererbt, Bildung
schon Seit Jahrzehnten werden Grabenkämpfe zur Bildung gefochten, die Österreich...
by wozzek (10.11.11 00:18)
Souad Massi en concert Souad
Massi war am 23.10.2011 im Wiener Konzerthaus. Im Rahmen der...
by wozzek (25.10.11 00:57)
Shantel & Bucovina Club Orchestra
Endlich haben wir es zu einem Konzert von Stefan Hantel...
by wozzek (06.09.10 20:56)

RSS Feed

Made with Antville
Helma Object Publisher